Raclette à discrétion

reichhaltig garniert!
9.–22. Januar 2023 (Mittag)

Mittagsmenü

Täglich frisch und regional zubereitete Menüs.

Aktivierungsprogramm

Wir orientieren über unser wöchentliches Programm.

Offene Stellen

Warum Sie sich auch als Mitarbeiter bei uns wohlfühlen.

Mittagsmenü

Täglich frisch und regional zubereitete Menüs.

Eibach-Fest 20.08.2022

Mit kulinarischem Angebot und Unterhaltung mit Livemusik.

Offene Stellen

Warum Sie sich auch als Mitarbeiter bei uns wohlfühlen.

Mittagsmenü

Täglich frisch und regional zubereitete Menüs.

Aktivierungsprogramm

Wir orientieren über unser wöchentliches Programm.

Offene Stellen

Warum Sie sich auch als Mitarbeiter bei uns wohlfühlen.

Pflege und Betreuung

Auf Augenhöhe

Wir bieten Betagten und Menschen, die an einer demenziellen Erkrankung leiden, ein wohnliches Zuhause, wo sie sich sicher und geborgen fühlen können. Es ist unser Anliegen, die Selbstständigkeit unserer Bewohnerinnen und Bewohner zu erhalten und zu fördern sowie ihre Bedürfnisse nach Individualität und Selbstbestimmung zu schützen. Sie sollen sich in einem herzlichen Umfeld aufhalten, wo Persönlichkeit, Würde und Respekt gelebt werden. Die ganzheitliche, individuelle Pflege und Betreuung steht im Vordergrund unseres Handelns. Dafür sorgen rund um die Uhr ca. 60 gut ausgebildete und engagierte Pflegende. 

Demenzspezifische Angebote

Unser Pflege- und Sicherheitskonzept ermöglicht Menschen mit einer diagnostizierten Demenz, länger selbstbestimmt ihr Leben zu gestalten. Dabei steht der Mensch und nicht die Krankheit im Vordergrund. Sie leben bei uns gemeinsam und sicher mit offenen Türen, in einer passenden physischen Umgebung und mit einem spezifischen Angebot für Stimulation und begleitenden Alltagsaktivitäten. 

Wahl des Hausarztes

Der Bereich Pflege arbeitet eng mit den ansässigen Hausärzten zusammen. Der Hausarzt kann selbst gewählt werden. Ebenfalls fördern wir die Mitwirkung von Angehörigen in Betreuungsfragen. 

Pflegebedarf – BESA

Zur Einschätzung der Ressourcen und des Pflegebedarfs verwenden wir das Bedarfsabklärungsinstrument BESA. Anhand der vorhandenen Fähigkeiten werden mit den Bewohnerinnen und Bewohner und ihren Angehörigen gemeinsame Pflegeziele beschrieben und vereinbart.